Gebrauchtwohnwagen-Verkauf

     Wir helfen Ihnen bei Überführung und Verladung.

     

     Zwischenvermietungen, -verkäufe und Änderungen bleiben vorbehalten.

 


Gebrauchtvorzelt-Verkauf

Hersteller Baujahr Farbe Umlauf Teile insg. Zustand Def./Reparierte Stellen Preis
Mehler 90er grau/weinrot 7,8 - 8,4 5 sehr gut nein 280.-
Mehler 80er braun/orange 8,1 - 8,7 4 sehr gut kleiner Flicken an
Eckgestänge
190.-
Fritz Berger
CampiStar
00er grau/türkis/gelb 8,2 - 8,8 4 sehr gut nein 330.-
Güstov 90er braun/beige 8,3 - 8,6 5 sehr gut nein 320.-
Mehler
Strohmeyer

Lisboa
90er grau/blau 8,7 - 9,2 5 gut  kleiner Flicken an
Dachüberstand-Abtropf
240.-

Fotogalerie (Die Fotos sind der Reihenfolge der Produkte in der Tabelle angepasst. Bilder zu Güstov und Mehler Strohmeyer Lisboa folgen. Zum Vergrößern der Bilder diese bitte anklicken.)

 


Gebrauchtwohnwagen-Ankauf

Sie wollen Ihren Wohnanhänger verkaufen?

Wir geben Ihnen hier eine Übersicht, was für uns beim Ankauf von Interesse ist.

Die Fahrzeugpapiere

Hierzu zählen:

  • Fahrzeugbrief
  • Fahrzeugschein bzw. Abmeldebescheinigung
  • TÜV-Bericht
  • Gas-Prüfbericht
  • Bedienungsanleitung

Das Baujahr

Wichtig für eine Preisfindung ist die genaue Angabe des Baujahres. Der 'Tag der ersten Zulassung' kann hiervon stark abweichen, da viele Wohnanhänger vor ihrer Erstzulassung längere Zeit auf Campingplätzen oder beim Händler stehen. Der alte und originale Fahrzeugbrief hat in der Mitte von Seite 4 den Herstellerstempel mit Datumsangabe, die zu fast 100% dem Herstellungsjahr entspricht. Handelt es sich um einen Ersatzfahrzeugbrief oder ist keiner mehr vorhanden, lässt sich häufig an der Heizungsverkleidung oder auf dem Sockel ein Typenschild finden, auf dem das Baujahr der Heizung eingeprägt ist. Sofern die Heizung nicht nachgerüstet wurde, entspricht dieser Hinweis mit einem max. Versatz von einem Jahr dem Baujahr des Wohnanhängers.

 
     
Das Typenschild des Wohnwagens - am Aufbau in Fahrtrichtung rechts vorne, im Türeingang oder im integrierten Gasflaschenkasten angebracht - enthält in dem relevanten Zeitraum keine Baujahrangabe. Anders kann es sich mit den Herstellerangaben des Fahrgestells verhalten, die im vorderen Bereich der rechtsseitigen Deichsel bzw. auf der Auflaufeinrichtung zu finden sind. Eine weitere Möglichkeit der Baujahrbestimmung: Mit der Fahrgestell-Nummer bei der Gebietsvertretung oder beim Hersteller telefonisch das Baujahr erfragen.  

 

Die Dichtigkeit

Einer der entscheidenden Aspekte für den Zeitwert Ihres Wohnanhängers ist die Dichtigkeit des Aufbaus. Gefährdet ist diese z.B. durch Alterungsprozesse des verwendeten Dichtstoffes, aber auch durch konstruktive 'Eigenheiten' der Herstellung. Häufig zeigen sich nach 10-15 Jahren die ersten Schwachstellen:

  • Wasserränder im Innenraum an Schornstein, Dachhauben und  Fenstern. Bei kaschierter Oberfläche quillt der betroffene Bereich leicht auf. Durch Daumendruck können Sie hier weiche Stellen erkennen.
  • Die Eckbereiche der Bodenplatten-Unterseite sind bei unsachgemäßer Ausbildung der Tropfkante stark gefährdet.

Bei allen Undichtigkeiten spielt das frühzeitige Erkennen, aber auch die Auswahl eines geeigneten Dichtstoffes eine wichtige Rolle.

Das Fahrgestell

Die Transportfähigkeit ist beim Handel mit Wohnanhängern das wohl wichtigste Kriterium. Erheblich eingeschränkt wird diese u.a. durch folgende Punkte:

  • abgetrennte Deichsel
  • Funktionsstörung des Kupplungskopfes durch Rost und Verschleiß
  • festsitzende Bremsbeläge bei über Jahre durchgehend angezogener Handbremse
  • festsitzender Auflaufbremsweg
  • abgerostetes Bremsgestänge
  • falsche, am Achsschenkel oder Radkasten schleifende Felgen oder Bereifung
  • offensichtlich eingerissene Reifen
  • fehlender Verbund zwischen Bugaufbau und Fahrgestell
  • starker Rostfraß an tragenden Teilen, häufig bei unverzinkten Deichselträgern
 

Sollte der Wohnanhänger für den Transport auf öffentlichen Straßen ungeeignet sein, bleibt je nach Abmessung der Transport mit Trailer oder Tieflader. Letzterer ist aus Kostengründen nicht immer sinnvoll, so dass die Zerlegung vor Ort in Betracht gezogen werden muss.

Weitere Kriterien

  • der Grundriss
  • Zustand außen/innen
  • Hagelschaden
  • unfallfrei
  • Nichtraucher
  • Reifenalter
  • Zubehör
  • Sonderausstattung
  • Vorzeltalter

Wichtig

Über Ihre Preisvorstellung sollten Sie sich schon einmal vorweg Gedanken machen.

Die Abwicklung

Wir sichern Ihnen eine faire und seriöse Kaufabwicklung zu. In der Regel erfolgt Barzahlung bei Übergabe des Wohnanhängers und der Fahrzeug-Papiere.

 


Komissionsverkauf

Auf unserem Gelände in Bremen-Burg bieten wir Ihnen die Vermittlung Ihres Wohnanhängers an.

Der Vorteil für Sie:

  • Ihr Angebot erscheint mit jeweils 5 Fotos im Internet unter mobile.de und auf dieser Homepage, dadurch ergibt sich für Sie eine höhere Kundenfrequenz.
  • Die Außenbesichtigung ist täglich möglich, die Innenbesichtigung der Wohnanhänger innerhalb der angegebenen Öffnungszeiten und nach telefonischer Vereinbarung.
  • Detaillierte Fragen der Interessenten werden von uns fachkundig beantwortet.
  • Bei Verkauf erhalten Sie einen marktgerechten Preis.
  • Auch der Ankauf des bisherigen Wohnwagens des Käufers durch uns ist hierbei möglich.
  • Der Verkaufsplatz ist zentral gelegen und beleuchtet.

Die Abwicklung

  • Wir ermitteln zusammen mit Ihnen einen marktgerechten Verkaufspreis und ziehen hierfür u.a. Internet und Schwacke-Liste hinzu.
  • Benötigt wird von uns eine Kopie des Fahrzeugbriefes, -scheines und des letzten TÜV- und Gasprüfberichtes, falls vorhanden.
  • Der Wohnanhänger bleibt auf Ihr Risiko versichert und wird für die Dauer der Vermittlung auf unserem Gelände in HB-Burg abgestellt.
  • Gegen Aufpreis übernehmen wir auch Überführungsfahrten, TÜV- /Gasabnahme und Reinigungs- bzw. Reparaturarbeiten.
  • Bei Verkauf Ihres Wohnanhängers vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die Vertragsunterzeichnung mit dem Käufer. Hierbei kommt es dann auch zur Bargeldübergabe.
  • Die Kommissionsvereinbarung gilt für max. ein Jahr.

Die Kosten

  • Für die Dauer der Vermittlung wird ein Stellplatzvertrag abgeschlossen, der ½ jährlich im voraus zusammen mit der Internetpauschale zu entrichten ist.
  • Falls Sie den Wohnanhänger zwischenzeitlich selbst verkauft oder es sich anders überlegt haben, berechnen wir eine monatliche Stellplatzgebühr von € 17,-. Hinzu kommt für die Internetpräsenz eine Aufnahmepauschale von € 50,-.
  • Sollte der Wohnanhänger durch uns vermittelt werden, berechnen wir Ihnen lediglich eine Vermittlungsprovision in Höhe von € 400,- inkl. MwSt. Stellplatzmiete und Internetpauschale werden dann voll angerechnet.

Sie haben Interesse?

Dann rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen!

Tel.:    0421 - 64 12 36
Mobil: 0179 - 796 22 00





Nehmen Sie Kontakt auf!

Wohnwagen - Meier

Am Lesumdeich 9
28719 Bremen

Telefon: 0421 - 64 12 36
MEIWA - Bremen
Wohnwagen - Meier
Am Lesumdeich 9
28719 Bremen
Deutschland
Tel.: 0421 - 64 12 36
info@wohnwagen-meier.de
www.wohnwagen-meier.de

site created and hosted by nordicweb